Der Verein

Der Rollsportclub Solidarität ist der älteste noch aktive Verein Oer-Erkenschwicks.

Im April 1906 schlossen sich einige Bürger aus Oer zu dem Verein „Arbeiter- Rad- und Kraftfahrerbund Solidarität“ zusammen. Das war die Geburtsstunde unseres Vereins.

Lag der Schwerpunkt der Aktivitäten in den ersten Jahren noch bei den Radfahrern, verlagerten sich dieser nach dem 2. Weltkrieges in den Bereich des Rollkunstlaufens, wo er seither geblieben ist.


Heute ist die Sportart Rollkunstlauf die kleine Schwester des Eiskunstlaufes. Besonders in Italien erfreut sie sich großer Beliebtheit. Unsere Sportler feiern sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebenen immer wieder anerkannte Erfolge.

Dabei ist anzumerken, dass unser Verein Mitglied der Solidarität ist. Der Verband ist auf den Breitensport spezialisiert, weshalb Meisterschaften nur innerhalb Deutschlands statt finden. Ein weiterer Verband ist der Drive. Dieser umfasst die Leistungsebene dieser Sportart und richtet Europa- und Weltmeisterschaften aus.


Alle zwei Jahre richtet der RSC Oer-Erkenschwick das „große Schaulaufen“ aus. Dieses findet immer zur Weihnachszeit statt und stimmt die Gäste gemütlich auf die Weihnachtszeit ein.