Meisterschaften

Der RSC Oer-Erkenschwick gehört dem Verband der Solidarität an. Dieser veranstaltet zwei große Meisterschaften im Jahr.

Die Landesmeisterschaft findet abwechselnd bei einem der drei verbandsangehörigen Vereine in NRW statt. Die Sportler haben die Möglichkeit in vier verschiedenen Disziplinen anzutreten und sich zu präsentieren. Die Landesmeisterschaft ist für alle Leistungsklassen ausgelegt, von den Anfängern bis hin zur Meisterklasse Elite.

Die zweite große Meisterschaft ist die Deutsche Meisterschaft, auch Bundesmeisterschaft genannt. Hier dürfen jedoch nur Teilnehmer starten, die mindestens in der Leistungsklasse „Nachwuchs“ laufen und sich vorher auf der Landesmeisterschaft qualifiziert haben.

Der RSC tritt ebenfalls auf einer kleinen Meisterschaft, dem sogenannten „Kürpokal“ an. Dort können Anfänger bis hin zu den Fortgeschritten Läufer teilnehmen, die im vorigen Jahr nicht an der Landesmeisterschaft teilgenommen haben.